Es braucht nicht viel – nur das John Lee Shirasaya Katana hell

John Lee John Lee Shirasaya Katana hell

Nützlich und gut zu gebrauchen: Das John Lee John Lee Shirasaya Katana hell. Ich war von Anfang an begeistert.

Als gute Bezugsquelle für das das John Lee Shirasaya Katana hell kann ich den Kampfsportversender Budoten uneingeschränkt und ruhigen Gewissens empfehlen.

Die Nachlieferung des Artikels erfolgte ganz automatisch und hat reibungslos funktioniert. Vielen Dank! Auch für Ihre Bemühungen, den Service so gut wie möglich zu gestalten und sich bei eventuellen Problemen sehr persönlich und engagiert darum zu kümmern. Ich bin sehr zufrieden. Schöne Grüße.

Grifflänge 28 cm, Klingenlänge 72,5 cm, Gesamtlänge (ohne Scheide) 100,5 cm, Gewicht (ohne Scheide) 940 g

Ich habe das John Lee Shirasaya Katana hell bei Budoten Kampfsport-Versand bestellt und war sehr zufrieden.

Als Shirasaya bezeichnet man eine spezielle Schwert-Montierung, welche früher zur schonenden Aufbewahrung der Klinge genutzt wurde. Speziell in Friedenszeiten wurden die Klingen darin optimal geschützt aufbewahrt. Das unlackierte Magnolien-Holz nimmt die Feuchtigkeit im Inneren der Scheide auf, führt sie nach Außen und schützt somit die Klinge vor Rost.

Viele Shirasaya wurden mit einem Sayagaki, einer Aufschrift versehen, welche Auskunft über Schmied, Herkunft und Zuordnung gab. Auf den Straßen Japans fand die unauffällige Montur ohne Griff und Stichblatt vor allem gegen Ende des 19. Jahrhunderts Verwendung.

Zu jener Zeit wurde vom Kaiser das Führen von Samuraischwertern verboten. Die Shirasaya-Montierung, welche einem Holzschwert bzw. Holzstab sehr ähnlich sah, war eine geschickte Möglichkeit das Schwert dennoch unbemerkt zu tragen.

- Klinge im Shinogi-Zukuri-Stil mit Hohlkehle (Bo-Hi), handgeschmiedet aus 1045 Kohlenstoffstahl
- Die Klinge ist scharf geschliffen mit eingearbeiteter Hamon-Linie für eine besonders authentische Optik.

Das John Lee John Lee Shirasaya Katana hell ist bereits auf Platz #12550 im Produkt-Sortiment des Online-Anbieters Budoten.


John Lee Shirasaya Katana hell

Das John Lee John Lee Shirasaya Katana hell ist zwar frei verkäuflich, ist erst mit vollendetem 18. Lebensjahr erhältlich. Budoten fordert direkt im Anschluss an die Bestellung per Email einen Altersnachweis an, um sicherzustellen, dass der Versand nur Personen über 18 Jahre erfolgt. Ich hatte diese zweite, auf die Bestellbestätigung folgende Email übersehen. Doch bereits am nächsten Tag wurde ich von Budoten freundlich an den ausstehenden Altersnachweis erinnert und danach ging dann alles sehr schnell.

Das John Lee Shirasaya Katana hell jetzt kaufen

Der Budoten Newsletter ist aus meiner Sicht ein absolutes Muss. Nahezu jede Woche gibt es über den Newsletter irgendein Sparangebot oder ander Specials wie Rabatt-Aktionen usw. Da diese Aktionen über die Webseite selbst nicht direkt angeboten werden, gehe ich davon aus, dass es sich um exklusive Aktionen für Newsletter-Abonennten handelt. Außerdem finde ich in jeder Ausgabe verschiedene Themen, die mich interessieren. Jedenfalls ist es bisher noch nie vorgekommen, dass ich einen Newsletter wegen seines völlig belanglosen Inhalts direkt gelöscht habe.

Die Suche nach einem Anbieter für Kampfsportartikel findet ein jähes Ende, wenn man erst einmal auf Budoten gestoßen ist. Hier gibt es wirklich alles. Die gut durchdachte Menüführung und die hervorragende Suche führen sehr rasch und sicher zum gewünschten Produkt ohne dass man der Logik des Website-Betreibers folgen muss, denn man kommt trotz eines Sortiments von rund 30.000 Einzelprodukten trotzdem schnell und sicher ans Ziel.

Tags: asiatische+budowaffen wakizashi nihonto handgeschmiedet japanische+schwerter schwert samurai samuraischwert samuraischwerter scharf john lee xwaffen scharfe schwerter damaststahl damaszener

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.